Dt. Forschungsgesellschaft: Schools Day 2020

Ort 2019: Berlin, 2020: virtuelles Event
Zielgruppe Ca. 100 internationale Studenten*innen, die sich für das Graduiertenförderungsprogramm qualifiziert haben, sowie Vertreter*innen der Partnerorganisationen und andere Unterstützer*innen.
Ziel Präsentation der vielfältigen Schwerpunkte des Graduiertenförderungsprogrammes. Kommunikation und Diskussion zwischen Studenten*innen und Förderern. Austausch und interdisziplinäres Networking.
Konzept/
Umsetzung
bisher
Eintägige Präsenzveranstaltung in Berlin mit Key Notes, Panel Discussions und parallelen Workshops sowie Networking Sessions. Begleitet wird das Programm von verschiedenen Social Events und einem kulturellen Angebot. Die Studenten*innen nehmen eine aktive Rolle in der Durchführung der Veranstaltung ein.
Herausforderung Umstellung des Meetings auf ein virtuelles Event unter Berücksichtigung der Anforderungen der Individualität und Interaktivität. Mit Blick auf den internationalen Kreis der Teilnehmer*innen mussten bei der Programmplanung zudem die internationalen Zeitzonen berücksichtigt werden.
Konzept/
Umsetzung
2020
Erstellung einer personalisierten Plattform, die sämtliche Anforderungen des Meetings erfüllt.
Einbindung innovativer Features für Networking und Interaktion.
Professionelle Umsetzung und Einbindung von Live-Streams und Diskussionen.
Umbau der Eventlocation zu einem professionellen Studio zur Aufnahme der Referent*innen und Sicherung der Produktionsqualität.
Einbindung von interaktiven Aufgabenstellungen und Networking Sessions um Austausch und Kontakt der Teilnehmer*Innen herzustellen.
Leistungen Beratung, Konzeption der Landing Page und des virtuellen Veranstaltungsformats, Organisation, Budgeterstellung und finanzielle Abwicklung, Registrierung, Referentenmanagement, Koordination der technischen Leistungsträger
Galerie